Videopremiere: The Dead Daisies mit ›Bustle And Flow‹

-

Videopremiere: The Dead Daisies mit ›Bustle And Flow‹

- Advertisment -

Passend zu ihrer jüngst veröffentlichten Single legen die Dead Daisies jetzt ein Musikvideo in Form einer „Animated Music Experience“ nach.

In ihrem neuen Musikvideo zur Single ›Bustle And Flow‹ gehen die Dead Daisies einen Schritt Richtung Zukunft und verpacken das Ganze in eine sogenannte „Animated Music Experience“.

Gestaltet wurde das Konzept zusammen mit Creative Works London, die unter anderem schon für Guns N‘ Roses und Aerosmith gearbeitet haben. Das Ergebnis ist ein narrativ getriebener, bildgewaltiger Echtzeit-Music-Content, der in Form des sogenannten Frameworks „Unreal Engine“ auch hinter Online-Videospielen wie „Fortnite“ steht. Der neue Clip adaptiert somit eine gewisse Gaming-Ästhetik.

›Bustle And Flow‹ ist ein Vorgeschmack auf das neue Album HOLY GROUND, das am 22. Januar 2021 erscheint.

Sänger Glenn Hughes, seit Ende 2019 mit an Bord, über den Song: „‚Bustle and Flow‘ mit seiner überragenden Energie und Kraft ist einer der letzten Tracks,die für die finale Zusammenstellung des Albums ausgewählt wurden. Der Song baut sich kontinuierlich auf und erzeugt große Emotionen. Es geht darum, die Angst zu überwinden“,

Hier die „Animated Music Experience“ erleben:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Otis Redding mit ›(Sittin’ On) The Dock Of The Bay‹

Geschrieben von Redding und seinem Gitarristen und Produzenten Steve Cropper, wurde der Song zu einem der langlebigsten Hits von...

Meilensteine: The Tubes

Juni 1975: Fulminantes LP-Debüt mit der Hymne ›White Punks On Dope‹ erscheint Als die Nina Hagen Band 1978 mit ›TV-Glotzer‹...

Todd Rundgren: Der Universal-Wizard

Ist Todd Rundgren nicht in erster Linie Musiker? Schon, aber auch als einfallsreicher Produzent hinterließ er tiefe Spuren, ebenso...

Das letzte Wort: Dave Wyndorf

64 und kein bisschen leise – der Kultstar aus New Jersey legt mit Monster Magnet dieser Tage eine Covers-Platte...
- Werbung -

The Kinks: Wir gegen die

Es tut gut zu wissen, wer der Feind ist. Die Kinks spüren das, als sie vor 50 Jahren ihr...

Die fünf Gesichter von Deep Purple: Don Airey

„Onkel Don“ – so nennen seine Bandkollegen Don Airey manchmal, und es ist nicht schwer zu begreifen, warum. Der...

Pflichtlektüre

CLASSIC ROCK präsentiert

TOUR DES MONATS: MONSTER TRUCK „Sittin‘ Heavy“ ist ihr Motto,...

Review: Humble Pie – OFFICIAL BOOTLEG BOX SET VOL. 1

Vier Konzertmitschnitte der energetischen Brit-Supergroup. Den Neustart im Supergroup-Format wagten...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen