0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Video der Woche: Foo Fighters ›Learn To Fly‹

-

Video der Woche: Foo Fighters ›Learn To Fly‹

- Advertisement -

RIP Taylor Hawkins. Heute vor einem Jahr verstarb der Drummer der Foo Fighters überraschend auf deren Südamerika-Tour.

Seine ersten erfolgreichen Schritt im Rock’n’Roll-Zirkus machte Taylor Hawkins als Schlagzeuger von Alanis Morissette. Großen Erfolg hatte er ab 1997 als Drummer der Foo Fighters, bei denen er über 20 Jahre auf die Felle drosch. Er war eine Frohnatur und für jeden Spaß zu haben, kämpfe aber auch gegen Ängste und Dämonen, die er mit Alkohol, Medikamenten und Drogen Einhalt zu gebieten versuchte.

Am 25. März 2022 wurde er während der Südamerika-Tour der Foo Fighters tot in seinem Hotelzimmer in Bogotá aufgefunden. Die Autopsie ergab, dass er bis zu zehn unterschiedliche Substanzen in seinem Blut hatte, darunter THC (aus Marihuana), trizyklische Antidepressiva, Benzodiazepine und Opioide. Er wurde nur 50 Jahre alt.

In unserem Video der Woche möchten wir diesem großen Musiker Tribut zollen und zwar so, wie man ihn am besten kannt: mit viel Humor und Selbstironie:

- Advertisement -

Weiterlesen

Knuckle Head: 5 Fragen an die “Dark Country Kings”

Jack und Jock haben mit Knuckle Head ihr eigenes Klanguniversum geschaffen, in dem sie den Wilden Westen und Easy-Rider-Vibes durch einen doomigen Fleischwolf drehen....

Glenn Hughes: Schimpft über Deep Purple

In einem jüngsten Interview mit dem "Guitar Interactive Magazine" hat sich Glenn Hughes über seine ehemaligen Kollegen von Deep Purple ausgelassen, als man ihm...

Michael Schenker: Stargespicktes Album MY YEARS WITH UFO

Am 20. September erscheint das neue Album MY YEARS WITH UFO von Michael Schenker. Auf der Platte wird der Ausnahmegitarrist seine Zeit bei UFO...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×