0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Video der Woche: Guns ‘N Roses ›Live And Let Die‹

-

Video der Woche: Guns ‘N Roses ›Live And Let Die‹

- Advertisement -

Unsere Glückwünsche gehen heute an Izzy Stradlin. Der ehemalige Gitarrist von Guns ‘N Roses feiert heute seinen 61. Geburtstag.

Jeffrey Dean Isbell, besser bekannt als Izzy Stradlin, gründete im März 1985 zusammen mit seinem Jugendfreund Axl Rose und den L.A. Guns Musikern Tracii Guns, Ole Beich und Rob Garndner Guns ‘N Roses. Die ersten Erfolge feierte die Band allerdings erst mit dem im Juni desselben Jahres finalisierten Line-up mit Slash, Duff McKagan und Steven Adler.

Stradlin spielte auf den ersten vier Alben der Gunners, doch im November 1991 wurde ihm der ganze Zirkus zu viel und er verließ die Band zwei Monate nach dem Erscheinen von USE YOUR ILLUSION I + II. “Als ich mit den Drogen aufhörte, sah ich mich um und stellte mir die Frage: ‘Ist das hier alles?’ Ich war es leid. Ich musste da raus.”

›Live And Let Die‹ war die zweite Singleauskopplung aus USE YOUR ILLUSION I und das Video dazu das letzte, in dem Izzy zu sehen ist.

- Advertisement -

Weiterlesen

Knuckle Head: 5 Fragen an die “Dark Country Kings”

Jack und Jock haben mit Knuckle Head ihr eigenes Klanguniversum geschaffen, in dem sie den Wilden Westen und Easy-Rider-Vibes durch einen doomigen Fleischwolf drehen....

Glenn Hughes: Schimpft über Deep Purple

In einem jüngsten Interview mit dem "Guitar Interactive Magazine" hat sich Glenn Hughes über seine ehemaligen Kollegen von Deep Purple ausgelassen, als man ihm...

Michael Schenker: Stargespicktes Album MY YEARS WITH UFO

Am 20. September erscheint das neue Album MY YEARS WITH UFO von Michael Schenker. Auf der Platte wird der Ausnahmegitarrist seine Zeit bei UFO...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×