0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Video der Woche: Motörhead ›God Save The Queen‹

-

Video der Woche: Motörhead ›God Save The Queen‹

- Advertisement -

Happy Birthday, Lemmy Kilmister! Heute wäre die Rock-Kultikone 77 Jahre alt geworden. Das wollen wir mit unserem Video der Woche feiern.

Für Rockfans war Heiligabend auch immer ein musikalisches Fest. Denn Ian Fraser Kilmister, allen besser bekannt als Lemmy, erblickte am 24. Dezember 1945 das Licht der Welt. Lemmy wurde zu Lebzeiten schnell zur Ikone und sorgte vor allem mit seinem Powertrio Motörhead für Aufsehen.

Im Jahr 2000 veröffentlichten Motörhead ihr Album WE ARE MOTÖRHEAD. Um dieses zu promoten veröffentlichten sie ›God Save The Queen‹, eine Coverversion des Sex-Pistol-Klassikers, samt ironischem Video:

- Advertisement -

Weiterlesen

Knuckle Head: 5 Fragen an die “Dark Country Kings”

Jack und Jock haben mit Knuckle Head ihr eigenes Klanguniversum geschaffen, in dem sie den Wilden Westen und Easy-Rider-Vibes durch einen doomigen Fleischwolf drehen....

Glenn Hughes: Schimpft über Deep Purple

In einem jüngsten Interview mit dem "Guitar Interactive Magazine" hat sich Glenn Hughes über seine ehemaligen Kollegen von Deep Purple ausgelassen, als man ihm...

Michael Schenker: Stargespicktes Album MY YEARS WITH UFO

Am 20. September erscheint das neue Album MY YEARS WITH UFO von Michael Schenker. Auf der Platte wird der Ausnahmegitarrist seine Zeit bei UFO...

1 Kommentar

  1. Ian Fraser Kilmister alias Lemmy war ein Rock & Roller wie kein anderer vor ihm und nach ihm. Er lebte den Rock & Roll wie kein anderer. Typen wie er sind das Salz in der Rock & Roll – Brühe in der schon viele viel zu bald untergegangen sind. Das Musik-Business ist gnadenlos, wie die Politik, nur dass im Musik-Business mehr Ehrlichkeit, mehr Glaubwürdigkeit vorhanden ist, bei den den Artists zumindest. Der Geschäftsbereich im Musik-Business ist der selbe Dreckhaufen wie in der Politik. Das ist wie immer meine persönliche Einschätzung die keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit hat. Allen hier einen Unfall freien Rutsch ins kommende Jahr 2023. Möge uns Mutter Earth gnädig sein, denn das was wir ihr seit geraumer Zeit angetan haben dürfte wohl schwerlich verzeihbar sein, da helfen auch keine Pattex-Klebe-Orgien um diese Schandtaten wieder rückgängig zu machen. Was wir alle noch vielleicht für zukünftige Generationen nach der Last-Generation, die schon im Ansatz auf verlorenem Posten gestanden hat und es nur mangels IQ nicht bemerkt hatte : Das Rad der Zeit und damit der aktuellen Ereignisse wurde mit Beginn des Zeitalters der mechanischen Webstöcke, dem Beginn des Industrie-Zeitalters in Bewegung gesetzt. R.I.P Lemmy du brauchst dich im diesen Shit nicht mehr zu kümmern. Spiele den Rock & Roll im Jenseits, lass es krachen in den ewigen Jagd-Gründen………..

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×