0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Video der Woche: Nirvana ›Lithium‹ Live at the MTV Video Music Awards 1992

-

Video der Woche: Nirvana ›Lithium‹ Live at the MTV Video Music Awards 1992

- Advertisement -

Heute vor 31 Jahren fanden die MTV Video Music Awards in Los Angeles statt. Vor allem der Auftritt von Nirvana und deren offen ausgetragener Streit mit Guns N’ Roses sorgten damals für Wirbel.

Die MTV Video Music Awards vom 09. September 1992 blieben vielen Rockfans vor allem durch zwei Punkte im Gedächtnis: dem skandalösen Auftritt von Nirvana und dem öffentlich ausgetragenen Streit zwischen der Band und Guns N’ Roses.

Der Zwist zwischen Nirvana (inklusive Cobains Frau Courtney Love) und den Gunners schwelte schon einige Zeit zuvor. Während der VMAs erreichten die Streitigkeiten jedoch ihren Höhepunkt. Nachdem sich die Musiker beider Bands bereits Backstage in der Wolle hatten, setze Cobain am Ende ihres Liveauftritts noch einen drauf, indem er beim Verlassen der Bühne auf das Klavier von Elton John spuckte, da er wusste, dass Axl Rose später noch darauf spielen sollte.

Auch Nirvanas Auftritt selbst war gespickt von Aufregern. Die Veranstalter wollten eigentlich, dass die Grunger ihren ausgezeichneten Hit ›Smells Like Teen Spirit‹ spielten. Da Cobain jedoch nicht auf einen Song reduziert werden wollte, schlug er ›Rape me‹ vor. Als man ihnen dieses Lied verbot, einigte man sich auf ›Lithium‹. Zu Beginn des Auftritts spielten sie jedoch erst einmal ein paar Takte von ›Rape Me‹, bevor sie mit ›Lithium‹ begannen.

Während des Auftritts fiel auch noch der Verstärker von Krist Novoselic aus, woraufhin dieser frustriert seinen Bass nach oben warf. Dieser traf ihn anschließend am Kopf und schlug ihn fast ohnmächtig, aber seht selbst:

- Advertisement -

Weiterlesen

Knuckle Head: 5 Fragen an die “Dark Country Kings”

Jack und Jock haben mit Knuckle Head ihr eigenes Klanguniversum geschaffen, in dem sie den Wilden Westen und Easy-Rider-Vibes durch einen doomigen Fleischwolf drehen....

Glenn Hughes: Schimpft über Deep Purple

In einem jüngsten Interview mit dem "Guitar Interactive Magazine" hat sich Glenn Hughes über seine ehemaligen Kollegen von Deep Purple ausgelassen, als man ihm...

Michael Schenker: Stargespicktes Album MY YEARS WITH UFO

Am 20. September erscheint das neue Album MY YEARS WITH UFO von Michael Schenker. Auf der Platte wird der Ausnahmegitarrist seine Zeit bei UFO...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×