0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Video der Woche: Ozzy Osbourne ›Bark At The Moon‹

-

Video der Woche: Ozzy Osbourne ›Bark At The Moon‹

- Advertisement -

Wir gratulieren Ozzy Osbourne zum 74. Geburtstag! Dafür springen wir in die Vergangenheit und widmen ihm das Video zu ›Bark At The Moon‹.

BARK AT THE MOON, Ozzy Osbournes drittes Soloalbum, ist das erste nach dem Tod von Gitarrist und Co-Songschreiber Randy Rhoads. Ozzy brauchte einige Zeit, um sich von dieser Tragödie zu erholen und einen Ersatz für seinen Freund zu finden. Diesen fand er schließlich in Jake E. Lee, der den Songs des Prince Of Darkness einen Hauch mehr Metal verlieh.

Als erste Single veröffentlichte Ozzy den Titeltrack. Thematisch handelt es sich hier um eine klassische Dr. Jekyll und Mr. Hyde Story, im Video verwandelt sich Ozzy in einen Werwolf. Für das Make-Up wurde Rick Baker verpflichtet, der schon das Make-Up für den 1981er Gruselstreifen “American Werewolf” und Michael Jacksons ›Thriller‹-Video gemacht hat. Ein schöner leicht trashig anmutender Clip – viel Spaß mit unserem Video der Woche:

- Advertisement -

Weiterlesen

Knuckle Head: 5 Fragen an die “Dark Country Kings”

Jack und Jock haben mit Knuckle Head ihr eigenes Klanguniversum geschaffen, in dem sie den Wilden Westen und Easy-Rider-Vibes durch einen doomigen Fleischwolf drehen....

Glenn Hughes: Schimpft über Deep Purple

In einem jüngsten Interview mit dem "Guitar Interactive Magazine" hat sich Glenn Hughes über seine ehemaligen Kollegen von Deep Purple ausgelassen, als man ihm...

Michael Schenker: Stargespicktes Album MY YEARS WITH UFO

Am 20. September erscheint das neue Album MY YEARS WITH UFO von Michael Schenker. Auf der Platte wird der Ausnahmegitarrist seine Zeit bei UFO...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×