0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

-

The Limit – CAVEMAN LOGIC

Supergroup aus dem Underground

Zuletzt hatte Bobby Liebling (wieder einmal) mit Negativ-Schlagzeilen auf sich aufmerksam gemacht. Der von Drogen gezeichnete Pentagram-Frontmann hatte 2017 seine damals 87-jährige Mutter geschlagen und war deshalb zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Vier Jahre später taucht der zwischen absolutem Irrsinn und Kultstatus wandelnde Sänger nun mit einer neuen Truppe aus der Versenkung auf, die sich hören lassen kann. Zusammen mit Jimmy Recca, der bereits eine Zeit lang bei den Stooges den Bass gespielt hat, Sonny Vincent von den Testors sowie Hugo Conim und João Pedro Ventura von Dawnride hebt er mit dem Album CAVEMAN LOGIC das Projekt unter dem Namen The Limit aus der Taufe. Die Urgesteine gebaren sich darauf unerwartet frisch. Statt Doom-Metal wie man ihn von Liebling kennt, changieren die Songs zwischen eingängigem Rock’n’Roll, räudigem Straßenpunk und einem Hauch Dunkelheit. Lieblings Vocals sind wie immer Geschmackssache – aber eine Brise Kult umweht ihn nach wie vor.

7 von 10 Punkten

The Limit, CAVEMAN LOGIC, SVART/MEMBRAN

- Advertisement -

Weiterlesen

Video der Woche: AC/DC mit ›Can I Sit Next To You Girl‹

Dave Evans wird heute 71 Jahre alt. Der australische Sänger verbrachte 1974 eine kurze Zeit bei AC/DC. Sein Intermezzo am Mikrofon der australischen Hardrocker...

Brian May: Eine neue Welt, ein neues Ich

Nur wenige Menschen kann man mit Fug und Recht als lebende Legende bezeichnen, doch auf Brian May trifft das ohne jeden Zweifel zu. Als...

Deep Purple: “=1”

Grandioses Spätwerk Deep Purple Mark IX mit Simon McBride (Sweet Savage, Don Airey & Friends) an den sechs Saiten haben in den letzten beiden Jahren...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×