0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

-

Treetop Flyers – PALOMINO

treetop flyersDas zweite Album der Briten: Soft-Rock der schönsten Sorte, etwas düsterer eingefärbt.

›Universal Acclaim‹ ist genau das, was die Kritiker den Treetop Flyers 2013 für ihr Debüt THE MOUNTAIN MOVES zukommen ließen – grenzenloser Beifall. Seitdem ist einige Zeit vergangen, die Gruppe ist dennoch ein Geheimtipp geblieben und musste sich mit persönlichen Schicksalsschlägen auseinandersetzen: ›Str. Andrews Cross‹ ist dem verstorbenen Vater von Sänger Raid Morrison gewidmet, in ›31 Years‹ wird eines engen Freundes der Bands gedacht. Inhaltlich mitunter starker Tobak, musikalisch federt die Gruppe die Melancholie aber gekonnt ab. Im Großen und Ganzen ist das hier immer noch sehr versierter 70s-Rock, aber mit ein paar sinnvollen Ergänzungen: ›It’s A Shame‹ ist letztlich ein Soul-Stück mit großartigen Harmonien, bei ›Dance Through The Night‹ muss man unweigerlich an The Doors denken. Und ›Lady Luck‹ ist dieser eine unsterbliche Song, der unterstreicht, dass die Band momentan zu den Fähigsten zählt.

Treetop Flyers
PALOMINO
GROOVE ATTACK
8/10

- Advertisement -

Weiterlesen

Video der Woche: AC/DC mit ›Can I Sit Next To You Girl‹

Dave Evans wird heute 71 Jahre alt. Der australische Sänger verbrachte 1974 eine kurze Zeit bei AC/DC. Sein Intermezzo am Mikrofon der australischen Hardrocker...

Brian May: Eine neue Welt, ein neues Ich

Nur wenige Menschen kann man mit Fug und Recht als lebende Legende bezeichnen, doch auf Brian May trifft das ohne jeden Zweifel zu. Als...

Deep Purple: “=1”

Grandioses Spätwerk Deep Purple Mark IX mit Simon McBride (Sweet Savage, Don Airey & Friends) an den sechs Saiten haben in den letzten beiden Jahren...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×