0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Ritchie Blackmore’s Rainbow: Der Ausnahmegitarrist veröffentlicht zwei neue Songs

-

Ritchie Blackmore’s Rainbow: Der Ausnahmegitarrist veröffentlicht zwei neue Songs

blackmore liveRitchie Blackmore hat nun erstmals seit 22 Jahren Songs unter dem Namen Rainbow veröffentlicht. Hier könnt ihr die neue Version von ›I Surrender‹ und das Instrumental ›Land Of Hope And Glory‹ hören.

Im April gab Ritchie Blackmore bekannt, erstmals seit mehr als 20 Jahren wieder neue Songs unter dem Namen Rainbow aufzunehmen. Damals befand sich der Ausnahmegitarrist gerade mit seiner neu zusammengestellten Band im Studio, um neues Material einzuspielen.

Die ersten Resultate aus diesen Sessions hat Blackmore nun veröffentlicht. Leider sind beide Stücke keine Neukompositionen. Der erste Song ist eine Neuauflage von ›I Surrender‹, dem Titelstück aus Rainbows 1981er Album DIFFICULT TO CURE, der zweite, ›Land Of Hope And Glory‹, ist eine Instrumentalversion der mehr als 100 Jahre alten inoffiziellen britischen Hymne.

Darüber wann bzw. ob es auch neue Songs von Rainbow geben wird, hält sich Blackmore weiterhin bedeckt.
Auch die Spekulationen, ob Blackmore wieder mit seiner früheren Band Deep Purple auf der Bühne stehen wird, kommentiert er nur wage. In einem Interview sagte er neulich, es wäre möglich, dass er mit seinen ehemaligen Kollegen noch einmal spielen würde, falls diese ihn fragen. Es sei jedoch sehr unwahrscheinlich, dass sie auf ihn zukommen könnten.

Weiterlesen

Rock Meets Classic: So sah es bei der Show in Ludwigsburg aus

Bis zum 21. April ist die Reihe "Rock meets Classic" noch in Deutschland auf Tournee. Diesmal mit von der Partie sind Tarja Turunen, John...

CLASSIC ROCK präsentiert: Elliott Brood live

Gerade eben erst haben Elliott Brood ihr neues Album COUNTRY veröffentlicht, demnächst steht das kanadische Alternative-Country-Trio dann auch an vier Terminen auf deutschen Bühnenbrettern. 16.04....

Was macht eigentlich die Marshall Tucker Band?

›Can’t You See‹ aus dem Jahr 1973 erreicht seinerzeit zwar nur Platz 108 in den Billboard-Charts, hat sich aber schon lange zu einem Southern-Rock-Klassiker...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -